Menü
Logo

Miteinander, Füreinander, Voneinander

Berufsvorstellung

Am Freitag, den 01.12.2023 und am Montag, den 04.12.2023 stellten uns Eltern von Kindern aus unserer Klasse 4 der Buchfeldschule ihre Berufe vor.

Als erstes stellte Renana Zimmermann uns ihren Beruf Logopädin vor. Als Logopädin beschäftigt man sich mit der Stimme. Zum Beispiel wenn Kinder einen Buchstaben nicht mehr sprechen können. Toll fand ich, dass sie ein Kehlkopfmodell mitgebracht hat.

Danach hat uns Daniel Bücheler seinen Beruf als Chef einer Zeitarbeitsfirma vorgestellt. Zu ihm kommen Leute, die eine Arbeit brauchen. Dann sucht er eine Arbeit für den Menschen und was für ihn den Beruf so vielfältig macht, ist, dass er hin und wieder in eine Firma reinschauen darf.

Dann hat uns Christian Bährle seinen Beruf Chemiker vorgestellt. Er hat uns eine Tabelle mi t allen Grundbausteinen gezeigt. Er hat uns gesagt, dass Chemie nicht anderes ist, als Lego zu spielen. Dann hat er uns gezeigt, wie Stoffe miteinander reagieren, zum Beispiel dass Holz brennt.

Dann kam Simone Wiedemann und stellte uns ihren Beruf Kühlschrankentwicklerin vor. Sie kümmert sich um das Gemüsefach. Erst macht sie einen Verdunstungstest und dann testes sie das Gemüsefach mit Gemüse. Zum Abschied haben wir eine Karotte bekommen.

Am 04.12.2023 kam Dominik Bohnacker und hat uns seinen Beruf Physiotherapeut vorgestellt. Als Physiotherapeut kümmert man sich um Menschen, die Schmerzen am Rücken oder anderswo haben. Aber man kümmert sich auch um Menschen, die sich wegen einer Operation nicht so viel bewegt haben. Da trainiert man zum Beispiel die Muskeln.

Das waren 2 tolle Tage. Ich kann mir jetzt das Berufsleben viel besser vorstellen. Wir danken allen Eltern, die uns ihren Beruf vorgestellt haben.

Erfolgreiche Abnahme des Jugendsportabzeichens

Mit großem Erfolg konnten wir am Mittwoch die Jugendsportabzeichen an unsere Schülerinnen und Schüler der Buchfeldschule übergeben. Insgesamt wurden 30 erfolgreiche Abnahmen gefeiert. Über das ganze letzte Jahr hatten die Schüler*innen immer wieder die Möglichkeit einzelne Prüfungen im Sportuntericht abnehmen zu lassen. Am Ende waren es dann 9x Gold, 15x Silber und 6x Bronze. Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler*innen und an Frau Süßmuth- Milbich für die ganze Organisation und die Durchführung.

Das ZAKmobil war da!

Am 14., 16. und 23.11.2023 bekamen die Klassen 2 und 3a der Buchfeld-Grundschule Besuch vom ZAKmobil. Herr Heller und Herr Reichardt von der Zukunftsakademie Heidenheim brachten viele Kisten randvoll mit Materialien für spannende Experimente mit. Die Zweitklässler beschäftigten sich mit dem Thema „Magnetismus“ und durften auf vielfältigste Weise das Phänomen der Kraft, die man nicht sehen kann, untersu- chen. Dabei wurden interessante Fragen geklärt, wie z.B.: Warum ist nur ein Teil der Geldmünzen magnetisch? In einem Arbeitsheft wurden dann noch die Ergebnisse der einzelnen Arbeitsaufträge festgehalten. Die Drittklässler befassten sich in der ersten Einheit mit dem einfachen Stromkreis, durften Stromkreise selbst bauen und lernten dabei Stromquellen, Stromleiter und Stromverbraucher kennen. In der zweiten Einheit lernten die Schüler wie eine Taschenlampe funktioniert und durften diese selbst bauen und gestalten.

Die Grundschule Bolheim ist eine Schule mit Tradition, in der oftmals schon die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler unterrichtet wurden. Das Kollegium berücksichtigt im Unterricht vielseitige Methoden und Formen des Lernens. Wichtigstes Ziel ist die Gestaltung der Schule als Ort des Lernens und Lebens, an dem sich Kinder und Erwachsene wohlfühlen, sich gegenseitig wertschätzen und gemeinsam miteinander und voneinander lernen.

Verankert im Schulprogramm sehen wir unsere Stärken darin, dass wir

  • selbstständiges Lernen durch offene Unterrichtsformen fördern
  • ein verlässliches Betreuungsangebot stellen
  • mit den Eltern eine konstruktive Zusammenarbeit pflegen
  • das schulische Lernen durch Projekte und außerschulische Aktivitäten bereichern
  • die Zusammenarbeit mit den beiden Kindergärten pflegen
Nach oben